Aktien mit Kopf zu Besuch bei baltischen P2P-Plattformen

Monatsrückblick P2P-Kredite Portfolio
Rückblick Februar 2018
10. März 2018
Monatsrückblick P2P-Kredite Portfolio
Rückblick März 2018
4. April 2018
alle anzeigen

Aktien mit Kopf zu Besuch bei baltischen P2P-Plattformen

Der Youtuber Kolja Barghoorn vom Kanal Aktien mit Kopf und Blogger Lars Wrobbel waren vor ein paar Wochen im Baltikum und haben einige P2P-Plattformen vor Ort besucht. Da ich die Videos zum Teil sehr spannend und aufschlussreich finde, möchte ich diese hier gerne mit teilen. Besonders die Einzelinterviews fande ich sehr spannend. Vieles kannte ich bereits, einiges war allerdings auch für mich neu. Die Serie besteht aus einem allgemeinen Vlog-Teil und wird flankiert von späteren Einzelinterviews. Letztere werde ich dem Blogbeitrag nach Veröffentlich nachträglich einbauen. Ich wünsche viel Spaß beim Video's gucken und an dieser Stelle auch mal ein kleines Dankeschön an die Beiden!
Vlog zur Reise nach Riga und Tallin
Eine sehr schöne Zusammenfassung wie ich finde. Vielleicht besonders für diejenigen interessant, die denken, die P2P-Plattformen wären irgendwelche Briefkastenfirmen. Scheinbar gibt es die besuchten Anbieter tatsächlich :-) . Der "Taxifahrer" Karlis könnte von TargetCircle sein, der Affiliate-Abrechnungsplattform mit der viele P2P-Anbieter zusammenarbeiten. Gänzlich eine andere Meinung habe ich zu Kolja's Kommentaren zu ViaInvest. Meiner Meinung nach scheint ViaInvest ja einen guten Job zu machen, wenn es einen "Investorenüberhang" gibt. Hier bin ich besonders auf das Einzelinterview gespannt, sofern es eines geben sollte.
Interview mit Bondora CEO Pärtel Tomberg
Besonders interessant fande ich die Aussagen zu den Ausfallraten und seiner Meinung zum Thema Buyback-Kredite, die ich größtenteils teilen kann.
Das Video zum Besuch bei Mintos
Nach dem Video bin ich besonders gespannt auf den angeteaserten Zweitmarkt-Autoinvestor. Mal sehen, wie dieser dann am Ende wird und ob er mir neue Strategien eröffnen bzw. Sekundärmarkteinkäufe erleichtern kann. Interessant ist auch der Einblick in die Thematik, wie neue Darlehensanbahner bei Mintos aufgenommen werden. Ich denke nach der "Eurocent-Krise" ist das für viele sehr spannend.
EstateGuru im Interview
Mit den Immobilieninvestitionen über P2P-Kredite habe ich noch keine Live-Erfahrungen gesammelt. Entsprechend war für mich der Teil interessant, wie man bei Estateguru vorgeht, die Geschäfte zusammen kommen und auch was passiert, wenn ein Kreditnehmer zahlungsunfähig wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.