Sommerloch dank Mogo?!

Grupeer P2P-Kredite Blogbild
Vorstellung: Grupeer
4. August 2018
Bondora Go and Grow Blogbild
Bondora Go & Grow Nachtrag
11. August 2018
alle anzeigen

Sommerloch dank Mogo?!

P2P-Kredite Sommerloch Blogbild
Wie du vielleicht mitbekommen hast, sind in den letzten Wochen die Zinsen auf Mintos "stark" gesunken. Im heutigen Blogbeitrag möchte ich gerne meine Gedanken dazu mit dir teilen:
Was war der Auslöser

Den schwarzen Peter kann man durchaus Mogo zuweisen. Am 29.06.2018 gab Mintos in einem Blogbeitrag bekannt, dass Mogo eine 50 Mio. € Anleihe zu 9,5% Zinsen gezeichnet hat und es Überlegungen gibt, einen Teil der gelisteten Kredite zurückzukaufen. Am 12.07. gab man endgültig bekannt, dass Mogo bis zu 16 Mio. € an Krediten im Juli zurückkaufen wird. Zu dem Zeitpunkt waren etwa 85 Mio. € über Mintos finanziert. Gleichzeitig kündigte man an, neue Kredite mit nur noch 11% Zinsen anzubieten.
Meine Meinung zu dem Vorgang

Aus Investorensicht ist dies natürlich ein Schlag ins Gesicht. Nicht schön und es ist nachvoll, wenn sich ein gewisser Unmut unter den Investoren breit macht. Doch mal rein rational nachgedacht: Wärst du der Chef bei Mogo, würdest du dich nicht auch lieber zu 9,5% refinanzieren, statt zu 13/14%? Ich schon. Von daher kann ich das Vorgehen seitens Mogo komplett nachvollziehen. Man sollte sich vielleicht auch mal wieder bewusst machen, dass die einzelnen Kreditanbahner keine Wohlfahrtsvereine sind, sondern Unternehmen mit eigenem Gewinninteresse! Oder um es etwas bildhafter auszudrücken: Wir sind nur die kleinen Putzerfische im Haifischbecken.
Positiv daran sehe ich noch zwei Dinge. Zum einen die Risikobeurteilung von Mogo durch den Anleihenmarkt. Da die aktuelle Anleihe, im Vergleich zur letzten Tranche, einen kleineren Zinssatz zu Grunde liegen hat, scheint der Anleihenmarkt Mogo als ein Stück sicherer zu beurteilen. Zum anderen fande ich gut, wie Mintos das Thema kommunizierte. Mit der frühzeitigen Ankündigung konnte man noch etwas reagieren. So war klar, dass ein Kauf von Krediten am Zweitmarkt mit Aufschlag eher weniger sinnvoll sein sollte und der Kauf mit Abschlägen sich lohnen könnte. Für mich selbst hat sich das etwas ausgezahlt.
Allgemeine Auswirkungen

Diese habe ich, zugegeben, schon stark unterschätzt. Es war klar, dass mit dem Rückkaufprogramm Mogo kurzfristig unlukrativ werden wird. Das alle anderen Anbieter, durch das plötzlich frei werdende Investorenkapital, etwas nachziehen werden, war mir bewusst. Allerdings zogen Lendo, Varks und Co. sehr schnell nach und drückten das Zinsniveau auf unter 10%. Weiterhin bekommen wir das im Moment nicht nur auf Mintos zu spüren. Generell herrscht auf allen meinen P2P-Plattformen - wie Swaper, Robocash, ViaInvest oder (neu) Peerberry - flaute. Ob das jetzt nur an Mogo liegt, vermag ich nicht zu beurteilen. Eines ist fakt: Herzlich Willkommen im Sommerloch!
Die Auswirkungen auf mein eigenes Portfolio

Wie du aus meinen älteren Blogeinträgen weißt, bestand und besteht mein Mintos-Portfolio hauptsächlich aus Mogo Autokrediten. Entsprechend hat mich das Rückkaufprogramm auch relativ hart getroffen. Knapp 40% meiner Mogo Kredite wurden zurückgekauft und hat damit mein Portfolio fast halbiert. Zurückgekauft wurden einige meiner Kredite mit einem Zinssatz von 14%, aber auch "12er" und "13ner". Mein durchschnittlicher Zinssatz fiel von 13,4% auf 12,7% zurück. Da es momentan keine lukrativen Alternativen zur Wiederanlage auf Mintos mehr gibt, habe ich im Juli bereits 950€ abgezogen. Sobald die Zinsen wieder steigen, stocke ich gerne wieder auf.
In der Zwischenzeit verteile ich (so gut es geht) auf andere P2P-Plattformen um, bzw. schichte ich auch etwas Kapital in andere Anlageklassen.

1 Kommentar

  1. tbee sagt:

    Hallo Stefan
    Da hat es dich aber sehr moderat erwischt bei mir war das eine Reduktion um fast 80% von 900 € runter auf akutell deutlich unter 200 € das ist schon heftig. Ich habe bisher erst wenig abgezogen und erst mal als Kurzläufer geparkt und schau mal ob dies nächsten Monat immer noch so mau aussihet und wenn nicht andere Mütter haben auch schöne Töchter auch wenn das wie du ja auch schreibst es gerade aktuell auch dort nicht einfach ist Geld unter zu bekommen: http://p2p-game.com/p2p-report-kw-28-30-18-mintos-%f0%9f%93%89-auch-andere-muetter-haben-schoene-toechter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website nutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit für dich zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.