Nun wird der Hebel doch genutzt

P2P-Kredite mit Portfolio Performance
9. Februar 2019
Bondora risikolos Strategie Blogbild
Bondora: Eine fast risikolose Strategie
5. März 2019
alle anzeigen

Nun wird der Hebel doch genutzt

P2P Kredite Hebel Blogbild
Kannst du dich noch an meinen Artikel aus dem September 2018 "Rendite bei P2P-Krediten hebeln" erinnern? Im Fazit kam ich zu dem Schluss, dass es für mich damals nicht in Frage kam. Gestern habe ich es nun doch gewagt ...

Hinweis: Im verlinkten Artikel gehe ich auch explizit auf die Risiken der gehebelten Geldanlage ein. Entsprechend möchte ich im heutigen Artikel nicht nochmal auf diese eingehen.
Warum der Sinneswandel?

Anlass dafür gab mir eine Promotionaktion des Kreditvergleichportals Smava. Smava war früher selbst eine deutsche P2P-Kreditplattform, welche allerdings ihr Geschäftsmodell änderte. In Zusammenarbeit mit der solarisBank AG Berlin gibt es bis zum 28.02.2019 einen 1.000€ Kredit mit -10% eff. Jahreszins. Kein Schreibfehler. Man bekommt tatsächlich 1.000€ und zahlt diese in 24 Monatsraten mit 37,15€ ab. In Summe beträgt der Gesamtbetrag des Darlehens also nur rund 891€. Da konnte ich einfach nicht widerstehen und habe den Kredit beantragt.
Was hat Smava davon?

Vordergründig ist das für Smava natürlich ein Verlustgeschäft. Die genauen Beweggründe für ein derartiges Angebot, oder gar die exakte Kalkulation dahinter, weiß ich natürlich auch nicht. Ich kann nur auf 3 Hauptgründe spekulieren: Marketing, Volumenwachstum und Kundendaten.
Gibt es einen Haken?

Jaein. Am Darlehensvertrag selbst, konnte ich keinen finden. Wer möchte, kann sich den Kreditvertrag auch hier ansehen. Ich habe meinen eigenen extra hochgeladen.

Allerdings ganz ohne Haken geht es nicht: Das Kreditangebot ist bonitätsabhängig. Das heißt, es findet eine Prüfung über die Schufa statt und wahrscheinlich werden nur Leute mit einem hohen Scorewert das Angebot erhalten. Weiterhin werden zur Angebotserstellung die persönlichen Daten auch an weitere Partnerbanken unweigerlich weitergegeben. Diese wiederum fragen selbst bei der Schufa an. Heute kam auch schon Post von der ING. Toll finde ich das natürlich nicht, kann aber damit leben. Ein weiterer Pferdefuß liegt beim Einkommensnachweis. Dafür muss man seine Kontozuggangsdaten offenlegen. Damit prüft Smava sozusagen deine Daten direkt über das Konto. Das ist zwar sehr schnell, aber Smava kann damit wahrscheinlich jegliche Kontobewegung einsehen. Ob man das nun will oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden.
Was habe nun ich davon?

Einen Kredit aufzunehmen, ohne das man Geld braucht, klingt schon etwas nach Schildbürgertum. Doch in erster Linie sind es für mich erstmal 108€ "geschenktes" Geld. Zusätzlich, da ich es ja in P2P-Kredite anlege, erwirtschaftet es mir Zinsen. Dazu folgt eine kleine Exceltabelle, wo ich versucht habe die monatlichen Extrazinsen darzustellen:
Die hinterlegte Formel berücksichtigt die monatliche Kapitaltilgungsrate des Kredites und unterstellt P2P-Kredite mit 13% p.a.. 100%ig exakt ist das finanzmathematisch wahrscheinlich nicht, reicht aber für einen groben Überblick. Rund 175€ "Extrazinsen" kann ich mit dem Darlehen erhalten. Zusammen mit den 108€ Tilgungsvorteil, ergibt sich ein summierter Kapitalgewinn von rund 283€.
Allgemeines zur Abwicklung

Die Abwicklung des Online-Kredites über Smava war wirklich sehr simpel und super schnell. Man muss nur "Kreditsumme 1.000€", "24 Monate Laufzeit" & "freie Verwendung" eingeben und seine persönlichen Daten ausfüllen. Das dauerte keine 10 Minuten. Im Anschluss erfolgte noch die Legitimierung per Video Identverfahren über den Partner IDnow. Nach insgesamt etwa 20 Minuten hatte ich die Auszahlungsbestätigung per Email und am selben Tag noch war die Kreditsumme auf dem Konto. Heute, also am Folgetag, ist das Geld bereits auf den P2P-Plattformen angekommen und investiert.
Du willst dir auch das Angebot von Smava sichern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website nutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit für dich zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.